Münster, Friedenskirche

Generalüberholung, Projekt "Fahrbare Orgel"

Gut Ding will Weile haben - so mag man den Entscheidungsprozess in Münster wohl betiteln.

Die erste Anfrage der evangelischen Friedenskirchengemeinde aus Münster-Gremmendorf kam im Jahre 2005. Es ging dabei um ein Angebot zur Reinigung der Orgel. Bei unserem Besuch in Münster zwecks Orgelbesichtigung erwartete uns der Kirchmeister, der nebenbei voller Begeisterung auch über den gerade vollendeteten Umbau des Gemeindehauses mit den sich neu ergebenden Möglichkeiten erzählte. Durch die Öffnung der Trennwand zum Gemeindehaus ist der Kirchenraum nun variabel in der Größe und in der Anordnung und Ausrichtung der Bestuhlung z.B. zu Konzerten.

Schnell wurde uns klar, hier ist nicht nur eine "normale" Reinigung nötig, sondern auch eine weitere, tiefere Beratung in das noch Machbare und Mögliche.

Zu unserem Angebot packten wir also noch Vorschläge zur Dispositionsänderung, zur Umintonation und zum "Fahren" der Orgel. Ein freundliches Schreiben aus 2006 verlegte dann die Planungen aus finanziellen Gründen ins Jahr 2007...

Anfang 2011 hörten wir dann wieder von der Gemeinde und dann ging alles ganz, ganz schnell. Im ersten Gespräch einigten wir uns darauf, die Orgelrenovierung in Stufen durchzuführen. Es sollte eine große Fundraising-Aktion stattfinden und je nach Geldzuwendungen, die einzelnen Stufen in Absprache nacheinander ausgeführt werden.

Schon beim Abbau der Orgel aus der Kirche konnte uns der Pfarrer mitteilen, dass das volle Programm durchgezogen werden konnte! Die geniale Fundraising-Aktion war ein voller Erfolg.

Sämtliche Punkte unseres erweiterten Angebots konnten wir nun ausführen:

Orgelreinigung mit Reparaturen, Umintonation auf den neuen Raum, neuer Motor, Fahrbares Podest, Einbau Sesquialter, Umstellung und Umintonation der Mixtur, höhenverstellbare Orgelbank, Notenpultbeleuchtung und Rückspiegel, Einbau eines Tremulanten.

Zum Gemeindefest zur Wiedereinweihung der kleinen Orgel übernahm dann Winfried Müller, Organist an St. Joseph in  Münster, die Moderation durch das Programm und hat mit seinem Kinder- und Jugendchor auf hohem Niveau einen unterhaltsamen Nachmittag präsentiert. Neben dem gekonnten Orgelspiel, in dem er genau die neuen Facetten und Umintonationen der Orgel hervorhob, konnten seine Spößlinge des Kinderchores im abwechslungsreichen Programm ihre Talente zeigen.